Fachkompetenz erleben und erlernen

Feedback

Mag. Tobias Jerger

Mag. Tobias Jerger
Leiter STEP

Die Zusammenarbeit mit dem Institut für Bildung und Qualifizierung (vorm. Institut Unterberger) und deren Vortragenden/ Lehrenden war für die MitarbeiterInnen unserer Institution (STEP), die den Lehrgang TRAP besuchten sehr fruchtbringend.

Die in der Ausbildung präsentierten Inhalte wurden auf sehr anschauliche Weise an die Gruppe herangetragen; das Verhältnis zwischen theoretischem Input und praktischer Anwendbarkeit in der täglichen Arbeit war sehr gut gewählt und wurde – ebenfalls sehr gut strukturiert - vermittelt. Uns wurde dadurch der schon vorhandene „Werkzeugkasten“ um sehr viele hilfreiche Tools erweitert, von denen alle Systembeteiligten profitieren können.

Im kommenden Jahr (2017) wird der zweite Teil der MitarbeiterInnen die TRAP Ausbildung beginnen und auch abschließen. Dadurch wird es für uns möglich noch zielgerichteter und Klientinnen-orientierter zu arbeiten.

Unser spezieller Dank gilt Marlene Rechenmacher, Axel Schmid, Klaus Angerer und Anton Jiresch. Wir werden in Zukunft gerne auf die Angebote des Instituts für Bildung und Qualifizierung zurückgreifen.

Gerhard Heinritz

Gerhard Heinritz Bereichsleiter VORARLBERGER KINDERDORF

Nachdem es in unserer Einrichtung frei nach dem Motto Heinz von Förster‘s – „….. handle stets so, dass sich die Anzahl der Möglichkeiten erhöht!“ von zentraler Bedeutung ist, auch in schwierigen Situationen mit unseren herausfordernden Klienten stets handlungsfähig bleiben zu können, durften wir bisher nur die besten Erfahrungen mit eurem Institut machen.

Die zahlreichen MitarbeiterInnen können ihr Gelerntes im Alltag des pädagogischen Handelns einfach prima ein- und umsetzen.

Die ideale Mischung aus Theorie und Praxis ist bei euren Ausbildungen besonders hervorzuheben. Die Rückmeldungen meiner KollegInnen sind durchwegs positiv und alle betonen, dass sie nach Abschluss der Ausbildung ein größeres theoretisches Wissen ihr Eigen nennen und auf eine deutliche Steigerung ihrer Handlungskompetenzen zurückgreifen können.

 Jürgen Leitgeb

Jürgen Leitgeb Geschäftsführer / Obmann, Verein STI

Die Kooperation mit dem Institut für Bildung und Qualifizierung brachte unseren MitarbeiterInnen eine höhere Qualität in der Arbeit mit den uns anvertrauten KlientInnen. Die Lehrgänge wurden erfolgreich und professionell durchgeführt und wirken sich positiv auf die Persönlichkeitsentwicklung und die Tätigkeitsbereiche unserer MitarbeiterInnen aus.

Wir bedanken uns auf das herzlichste!

Manfred Ganahl

Manfred Ganahl Geschäftsführer Jupident

„Der angebotene Traumapädagogik Lehrgang war perfekt auf unseren Bedarf abgestimmt und hat punktgenau auf die Themen Bezug genommen, die wir in unserer Einrichtung weiterentwickeln wollen. Die Referent/innen sind auch mit hoher Fachkompetenz auf die Fragen und Problemstellungen der einzelnen Teilnehmer/innen eingegangen, haben Impulse für die „richtigen“ Themen gesetzt und in allen Workshops ein hohes Augenmerk auf ein positives und wertschätzendes Lernklima gelegt. Ein Meilenstein für die Entwicklung der Pädagogik in der Stiftung Jupident!“

Am IBQ – Institut für Bildung und Qualifizierung  bieten wir die Möglichkeit, Fachwissen und Selbstkompetenz auf  höchstem Niveau zu erwerben. Dies erreichen wir durch:

  • individuell gestaltete Aus- und Fortbildungsprozesse
  • berufsbegleitende Form für den wirkungsvollsten Praxisbezug
  • bestmöglicher Themenbezug durch Blockbausteine
  • von PraktikerInnen für PraktikerInnen
  • aktuellste Lehrinhalte abgestimmt auf die jeweilige Zielgruppe (Berufs- und Quereinsteiger sowie Professionals)
  • ständige Weiterbildung der TrainerInnen und ReferentInnen
  • prozessorientiertes Lernen durch interaktive Unterrichtsgestaltung
  • Diplom- und Zertifikatsabschlüsse

Unsere Kernkompetenzen liegen in Ausbildungen, Weiterbildungen, Lehrgängen die sich mit Gewaltprävention, Gewaltpädagogik, gewaltfreies Deeskalationsmanagement, Sozialpädagogik, Diplomsozialpädagogik, Traumapädagogik, Behindertenbegleitung, Behindertenpädagogik, Erlebnispädagogik, Outdooreducation, Neue Autorität, Migration und interkulturelle Kompetenz, Coaching, Lebens- und Sozialberatung(LSB) beschäftigt.

Weiters bieten wir Supervision, Coaching, Beratung für Personen sowie Teamentwicklung, Fallsupervision  und Organisationsentwicklung für Unternehmen an. 

Ihr Verständnis der Inhalte und Ihre persönliche Weiterentwicklung sind unser Anliegen.

 

Axel Edgar Schmid
Inhaber/Geschäftsführer

 

„Erkläre mir, und ich werde vergessen. Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
Beteilige mich, und ich werde verstehen!“

Konfuzius

Unser Leitbild:

Wir verstehen Lernen als lebenslangen Prozess. Die ständig wachsenden Herausforderungen im Leben und im beruflichen Alltag erfordern heute, mehr denn je, sich weiterzuentwickeln und sich fortzubilden. Wir bieten Aus- und Fortbildung zur beruflichen Qualifizierung sowie zur persönlichen Weiterentwicklung. Wir gehen davon aus, dass lernen etwas intrinsisches ist und mit Eigenverantwortung des Lernenden verbunden ist.