Allgemeine Infos und Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen Teilnehmenden an Veranstaltungen und Axel Schmid Aus- und Weiterbildung e.U. (im Folgenden: IBQ). Zusätzlich können für einzelne Veranstaltungen besondere Bedingungen maßgeblich sein, die in der jeweiligen Veranstaltungsankündigung ausgewiesen sind.

(1) Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese in der Ausschreibung gesondert angeführt und sind von dem/der TeilnehmerIn zu erfüllen.

(2) Anmeldung

Anmeldungen zu IBQ -organisierten Veranstaltungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens (Datum) berücksichtigt. Der IBQ nimmt Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen telefonisch oder schriftlich (E -Mail), Umbuchungen und Stornierungen nur schriftlich (E -Mail) entgegen. Jede Anmeldung ist verbindlich.

(3) Teilnehmerbeitrag

Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten, andernfalls ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen. Ermäßigungen können nicht in Abzug gebracht werden. Teilzahlungen können nur vor Veranstaltungsbeginn vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrags nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg. Werden Veranstaltungen in mehreren Teilen geführt, so kann die Veranstaltung, wenn in der jeweiligen Beschreibung nicht ausdrücklich anders vorgesehen ist, nur als Ganzes gebucht werden. Die Möglichkeit zum Nachholen nicht besuchter Teile besteht nicht.

(4) Anwesenheit

Wir setzten eine 100%ige Anwesenheit voraus. Sollten Sie dennoch wegen Krankheit oder ähnlichem einmal verhindert sein, bitten wir Sie, uns rechtzeitig zu informieren.

Für die Fehlzeit ist ausnahmslos eine Ersatzarbeit zu leisten. Als Grundlage legen wir acht A4 -Seiten themenbezogene Ersatzarbeit pro Fehltag fest. Das Thema gibt Ihnen der jeweilige Referent/die jeweilige Referentin  bekannt. Ausgenommen von dieser Regelung ist der Lehrgang Integrative Körperarbeit.

Sollten Sie mehr als 20% Fehlzeiten haben kann der Lehrgang nicht positiv abgeschlossen werden.

(4) Rücktritt & Stornierungen

Ein kostenfreier Rücktritt Ihrer Anmeldung ist nur bis spätestens 30 Tage vor Kursbeginn möglich und kann nur schriftlich entgegengenommen werden. Wir ersuchen um Ihr Verständnis, dass wir bei Rücktritt nach dieser Frist eine Stornogebühr von 50% der Ausbildungskosten in Rechnung stellen. Die Stornogebühr entfällt, wenn von Ihnen eine der Zielgruppe entsprechende Ersatzperson nominiert wird, der/die die Veranstaltung besucht und den Teilnehmerbeitrag leistet. Sie als ursprüngliche/r TeilnehmerIn bleiben jedoch für die Kurskosten haftbar. Bei Stornierung eines Seminars aus einer Seminarreihe werden die Preisvorteile rückabgewickelt.

(5) Absage von Veranstaltungen bzw. Änderungen im Veranstaltungsprogramm

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl ab. IBQ muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Startzeiten, Terminen, ReferentInnen sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Selbstverständlich werden Sie davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Muss eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen (z.B. Krankheit der ReferentInnen, zu geringe Teilnehmerzahl, höhere Gewalt oder andere unvorhergesehene Ereignisse) abgesagt werden, besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Terminplanänderungen bei Lehrgängen. Es erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Teilnehmerbeiträgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch Ersatz z.B. Stornogebühren, Fahrtkosten, Reise- und/oder Übernachtungskosten, entgangenem Gewinn usw. ist ausgeschlossen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von Ihnen schriftlich bekanntgegebenes Konto. Für nicht zurückgegebene Skripten und Arbeitsunterlagen wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. IBQ übernimmt keine Gewähr bei Druck – bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten. Die Durchführung einzelner Seminare aus der jeweiligen Seminarreihe ist von einem Teilnehmerminimum abhängig. Bei Nichtdurchführung eines Seminars aus der Seminarreihe erfolgt eine aliquote Rückerstattung des regulären Seminarpreises, wobei die Durchführung der restlichen Seminare der Seminarreihe nicht beeinträchtigt wird.

(6) Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Axel Schmid Aus- und Weiterbildung 
Rosenstrasse 3
4400 Steyr

E-Mail:
info@ibq.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E -Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihre n Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

(7) Ausschluss von einer Veranstaltung

IBQ behält sich vor, bei Vorliegen wesentlicher Gründe, die zur Unzumutbarkeit der weiteren Teilnahme (z.B. Seminare / Blockveranstaltungen) gegenüber anderen TeilnehmernInnen, Vortragenden oder MitarbeiternInnen der IBQ führen, TeilnehmerInnen vom Veranstaltungsbesuch auszuschließen und vom Vertrag zurückzutreten. In einem derartigen Fall wird der Kursbeitrag nicht refundiert, auch für zusätzlich entstehende oder entstandene Kosten sowie entgangenem Gewinn übernimmt der IBQ keine Haftung. Bei Zahlungsverzug des Teilnehmers besteht für den IBQ die Möglichkeit, vom Vertrag zurückzutreten.

(8) Tierverbot

Generelles Tierverbot.

(9) Skripten, Kurs – / Arbeitsunterlagen

Handouts werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt.

Fachliteratur und spezielle Materialien sind in den Ausbildungskosten nicht inkludiert.

Gedruckte Handouts können sie bei Bedarf zum Selbstkostenpreis bei uns erwerben.

(10) Abschluss

Die jeweilige Form des Abschlusses finden sie in der Ausbildungsbeschreibung.

Zu den Prüfungen kann nur dann angetreten werden, wenn alle erforderlichen Prüfungsbestandteile, je nach Ausbildung unterschiedlich – siehe Unterrichtsumfang(Teilprüfungen, Klausuren, Teilnahmebestätigungen, Supervisionsnachweise, Exzerpte, Nachweis über Praktikum, Nachweis über Fremdpraktikum, Ersatzarbeiten, bezahlte Ausbildungskosten usw.) – erfüllt sind.

Bei Nichtbestehen von Prüfungen bekommt der/die TeilnehmerIn eine Teilnahmebestätigung über die Ausbildung.

Man kann maximal zweimal zu einer Prüfung antreten.

(11) Anmeldung FSB-/DSB-BB

Für die Lehrgänge FSB-BB und DSB-BB sind zu Beginn der Ausbildung ein Strafregisterauszug (nicht älter als 14 Tage im Original) und das Zeugnis des Lehrabschlusses(in Kopie) bzw. mind. das Zeugnis der 9. Schulstufe(in Kopie) mit zu bringen.

(12) Bild -, Video und Tonaufnahmen

Das Anfertigen von Bild- , Video- und Tonaufnahmen vom Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen während der Veranstaltungen und Prüfungen ist ausnahmslos verboten. Die TeilnehmerInnen an Veranstaltungen des IBQ erklären sich damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Ton- und Bildmaterial zu Übungs -, Dokumentations – und Werbezwecken aufgenommen werden kann. Aus diesen Aufnahmen können die TeilnehmerInnen keine wie auch immer gearteten Ansprüche ableiten und stellen die Aufnahmen der IBQ unentgeltlich und zeitlich uneingeschränkt zur Verfügung.

(13) Förderungen

Die Lehrgänge können über die jeweiligen Landesbildungskonten gefördert werden. Infos sind bei den jeweiligen Stellen der Bundesländer erhältlich! Förderungen sind auch über das AMS möglich. Infos sind bei Ihrem Arbeitsmarktservice erhältlich!

(14) Haftungsausschluss

IBQ schließt jegliche Haftung für entstandene Schäden inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen, auch im Falle des Diebstahls, aus. Die Benutzung der Räumlichkeiten und die Kursteilnahme erfolgen auf eigene Verantwortung und unter den . Für mitgebrachte Gegenstände und Bekleidung wird keine Haftung übernommen. Für vom/von der KursteilnehmerIn herbeigeführte Schäden haftet diese/r persönlich. Aus der Anwendung der beim IBQ erworbenen Kenntnisse sowie für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität von zur Verfügung gestellten Skr ipten, Beiträgen oder Foliensätzen können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber dem IBQ geltend gemacht werden. Der IBQ übernimmt keine Gewähr bei Druck – bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten.

(15) Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden vom IBQ vertraulich behandelt. Die Daten werden weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen, sondern dienen ausschließlich internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Int eressentInnen / TeilnehmerInnen ein, dass personenbezogene Daten (Vor – und Nachname, Titel, Geburtsdatum, SVNR, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E -Mail -Adressen, Zusendeadresse oder Privatadresse), die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, gespeichert und für die Übermittlung von Informationen und zur Qualitätssicherung verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand eines E -Mail -Newsletters an die bekanntgegebene(n) E -Mail – Adresse(n) m it ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Sollten sich die persönlichen Daten der TeilnehmerInnen geändert haben oder diese keine weiteren Zusendungen von uns erhalten wollen, bitten wir um Bekanntgabe (schriftlich an info@ibq.at, oder telefonisch unter +43 650/5584668). Der/Die Kunde/in stimmt einer elektronischen Verarbeitung und Übermittlung seiner/ihrer bekanntgegebenen Daten zum Zwecke der Bonitätsprüfung bzw. des Inkassowesens im Sinne des geltenden Datens chutzgesetzes ausdrücklich zu.

(16) Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

IBQ bemüht sich, Begriffe, Bezeichnung en und Funktionstitel geschlechtsneutral bzw. für beide Geschlechter zu formulieren. Sollte dies nicht immer gelingen, stehen selbstverständlich alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

Für das Institut und das Team
Axel Schmid 
Geschäftsführer, Inhaber
Stand April 2018